Balearen

Die Balearen, eine Inselgrupe Spaniens im westlichen Mittelmeer, umfassen die bewohnten Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera, Cabrera sowie weitere kleine und unbewohnte Inseln.

Man sollte sich nicht allein durch den leidenden Ruf des Ballermanns und der Playa de Palma auf Mallorca davon abbringen lassen, den Balearen einen Besuch abzustatten. Was die Insel Mallorca angeht, so gibt es abseits der auf die Nachtschwärmer spezialisierten Zone durchaus viele ruhige Plätze und menschenleere Buchten, die den ruhesuchenden Urlauber erfreuen werden.

Der Rest der Balearen hält für jede Art von Urlaub die passende Insel bereit. Auf Menorca z.B. verbringen Familien den perfekten Urlaub, ganz ohne Partymeilen, nächtliche Feste und unerwünschte Unruhe. Die friedliche Insel wurde von der Unesco zum Biosphären-Reservat erklärt und bietet saubere Strände, eine artenreiche Flora und Fauna, türkisblaues Wasser und vor allem: viel Ruhe und Erholung.

Ibiza wiederum ist ganz der Party und dem Nachtleben gewidmet. Hier fröhnen ausgelassene Besucher der Lebensfreude und verbringen einen Urlaub mit viel Tanz, Musik und fröhlichem Beisammensein.

Auf Formentera setzt der Massentourismus zwar auch allmählich ein, doch hat sich die Insel bisher ihren eigenen Charme bewahren können. Auch in der Hochsaison lassen sich hier noch ruhige Plätze an den traumhaften Stränden finden. Das kristallklare Wasser bietet das reinste Badeparadies. Den idealen Urlaub verbringen hier Familien und Gäste, die Ruhe, aber auch Abwechslung suchen.

Schließlich ist da noch Cabrera, die kleinste der bewohnten Inseln und ehemaliges Schmugglerparadies. Nur zwanzig Menschen wohnen auf dieser Insel und dementsprechend gibt es auf den ersten Blick nicht viel zu sehen: ein Restaurant, einige wenige Häuser und eine Burg. Doch gerade hierin liegt der Wert dieser Insel als Urlaubsziel: Massentourismus werden Sie hier nicht erleben, nur wenige Touristen kommen in der Hochsaison hier vorbei. Die Schönheit der Insel steht den restlichen Inseln der Balearen natürlich in nichts nach. Ein wahrer Schatz auf der Suche nach Abgeschiedenheit, Ruhe und Erholung.